geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/-in IHK

Bachelor Professional of Business

 

Der geprüfte Wirtschaftsfachwirt IHK arbeitet in Unternehmen und Wirtschaftsorganisationen unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit.

Dein Aufgabenbereich ist in verschiedenen Bereichen und Tätigkeitsfeldern eines Betriebes und übernimmst dort Sachaufgaben, Organisationsaufgaben und Führungsaufgaben.

Als geprüfter Wirtschaftsfachwirt bist du befähigt betriebswirtschaftliche Sachverhalte und Problemstellungen eines Unternehmens zu erkennen, zu analysieren und einer Lösung zuzuführen,

Geschäftsprozesse und Projekte eigenverantwortlich und selbstständig unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und rechtlicher Aspekte sowie unter Anwendung eines adäquaten Methodeneinsatzes zu bewerten, zu planen und durchzuführen, anhand einer zielorientierten Führung, Kooperation und Kommunikation Geschäftsprozesse und Projekte nach innen und außen zu gestalten, zu moderieren und zu kontrollieren.

Deine Perspektiven als geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK und mit einem Abschluss als geprüfter Wirtschaftsfachwirt wirst Du zum Allrounder aller wirtschaftlichen Branchen und dadurch in den unterschiedlichsten Bereichen einsetzbar. Aufgabenschwerpunkte liegen dabei auf Tätigkeiten im Rechnungswesen und Controlling, Einkauf und Vertrieb, Marketing sowie Personalwesen.

 

Bachelor Professional

Um die Gleichwertigkeit von beruflichen und akademischen Bildungsabschlüssen deutlich zu machen, wurde in der seit 01.01.2020 gültigen Fassung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) die neue Bezeichnung Bachelor Professional für Fortbildungsabschlüsse auf DQR Niveau 6 festgelegt.

Die Einstufung Wirtschaftsfachwirt im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR)

Der IHK-Abschluss Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin wird im DQR dem Niveau 6 zugeordnet. Er steht damit auf einer Stufe mit Meister, Techniker und Bachelor.

 

Mit dem zertifizierten Abschluss bei FITCOM bist du ein vollwertiger geprüfter Wirtschaftsfachwirt und berechtigt die IHK Prüfung abzulegen, wenn du es möchtest.

 

Zulassungsvoraussetzungen - Wirtschaftsfachwirt zur IHK Prüfung

 

ACHTUNG: Die vorgegebene Berufspraxis muss nicht zum Beginn des Lehrgangs, sondern spätestens zur Prüfung vorhanden sein.

 

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

Zum 1. Prüfungsteil Wirtschaftsfachwirt (IHK) "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" wird zugelassen, wer 

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens dreijährige Berufspraxis hat.

Handlungsspezifische Qualifikationen 

Zum 2. Prüfungsteil Wirtschaftsfachwirt (IHK) "Handlungsspezifische Qualifikationen" wird zugelassen, wer Folgendes nachweist: 

  • die abgelegte Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen", die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und
  • mindestens ein bzw. ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den genannten Zulassungsvoraussetzungen unter der Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen".

 

 

 

 

 

Dieser Studiengang entspricht der Qualitätsstufe 6 nach DQR

 

 

 

 

 

 

Studieninhalt geprüfter Wirtschaftfachwirt IHK
Wirtschaftsfachwirt Studieninhalt FITCO[...]
PDF-Dokument [102.2 KB]

 

 

 

 

 

 

Termine 2020
FITCOM Private Lehrgänge 2020 3 Monate.[...]
PDF-Dokument [122.1 KB]

 

Studiengebühren inkl. Prüfung 3950,00 € 

 

Lehrgangsvoraussetzungen: 18 Jahre und berufliche Praxis wäre optimal

 

BUSINESS Lehr- und Studiengänge

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FITCOM UG haftungsbeschränkt 2020